Feuerwehr Much - Jugendfeuerwehr

Das diesjährige Übungsjahr der Jugendfeuerwehr Much neigt sich dem Ende zu.  Zum Abschluss fand am vergangenen Wochenende ein besonderes Highlight statt: die 24h-Stunden-Übung, auch Berufsfeuerwehrtag genannt. Pünktlich um 10 Uhr traten 8 Mitglieder der Jugendfeuerwehr zum Wachwechsel an. Für die nächsten 24 Stunden hatten sie jetzt die Chance, den Alltag einer Berufsfeuerwehr – mit allem was dazu gehört – nachzuerleben.

Antreten zum Wachwechsel

Nachdem die Fahrzeugeinteilung erfolgte und die Betten vorbereitet waren, kam die erste Alarmierung. Von der Leitstelle wurde eine verletzte Person nach Dachdeckerarbeiten im Kirchturm der katholischen Kirche gemeldet. Obwohl es sich selbstverständlich nur um eine gestellte Situation mit einer Übungspuppe handelte, gaben die Jungs alles, um die Person zügig aus dem engen Dachbereich zu retten und dem Rettungsdienst zu übergeben.

Wir brauchen Unterstützung - Wir suchen dich !

Logo JF web

Wir sind Aktuell 8 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Betreut wird sie von Arno Kleff und 7 weiteren geschulten Betreuer/innen.

Aufgenommen werden z.Z. Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren.

Da die Jugendfeuerwehr Much die größte Nachwuchsquelle der Einsatzabteilung ist, freuen wir uns über jedes neue Mitglied.

Wir treffen uns jeden zweiten Samstag um 14:45 Uhr zur Übung am Feuerwehrhaus in der Sülzbergstraße.

Komm doch einfach bei einer unserer nächsten Übungen (24.2.18,10.3.18,24.3.18) vorbei und schau dir an was wir machen oder melde dich bei Arno Kleff unter 01753233247.

Wir sind gespannt und freuen uns schon sehr dich kennen zu lernen !

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal vielmals bei allen unseren Freunden und Gönnern. Dieses Mal ganz besonders beim gesamten „Team WohnSache Immobilien“ , die auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt für uns gesammelt haben. Ein ganz besonderer Dank gilt auch dem 2. Gönner aus Much, der hier nicht namentlich genannt werden möchte.

Die Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Much

JF Bild

40 Jahre und noch kein Stück älter

Im Jahr 2012 feierte die Jugendfeuerwehr Much ihr 40. Jähriges Bestehen.

Frei nach dem Motto „Zukunft Bauen“ und „Leistung zeigen“ richteten wir am 13.07.2013 den Leistungsnachweis der Jugendfeuerwehren im Rhein – Sieg – Kreis aus um diesen Geburtstag gebührend zu feiern.

Bei bestem Wetter, guter Laune und unter den geschulten Augen der Schiedsrichter aus den 19 Wehren des Kreises zeigten die angehenden Feuerwehrmänner und Frauen was in Ihnen steckt.

Die Jugend wird so auf das vorbereitet was sie im aktiven Dienst erwartet und kann sich im olympischen Gedanken miteinander messen.

Willkommen in der Rubrik – Jugendfeuerwehr, eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Much.

Unsere Jugendfeuerwehr wurde 1972 von unserem Kameraden Leo Ley gegründet. Seit dem sind Jungen und Mädchen im Alter von 12 – 18 Jahre immer wieder mit derselben Begeisterung bei der Sache.

Wir üben, lernen und erfahren hier die verschiedensten feuerwehrtechnische Fähigkeiten. Das ist nicht immer das einfachste für die 6 Betreuer, denn der Spaß darf hier schließlich auch nie zu kurz kommen. Dennoch wollen wir im Sinne unseres Gründers Jugendlichen ein interessantes, abwechslungsreiches Hobby mit technischen, verantwortungsvollen sowie traditionellen Elementen hin zum aktiven Dienst in unserer Wehr mit Spaß an der Sache näher bringen.

So gehört auch die Pflege des Brauchtums in der Gemeinde zu unseren Aufgaben, welcher wir immer wieder gerne nachkommen. Hier könnt ihr euch einige dieser Dinge einmal ansehen. Unsere Gruppe umfasst ca. 16 Mitglieder, die den Betreuern oft alles abverlangen, doch erledigen wir diese Herausforderung immer wieder gerne, denn die Jugendarbeit ist die wichtigste Nachwuchsförderung für den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr. Haben wir jetzt euer Interesse geweckt, dann stehen euch gern unsere Jugendwarte und Betreuer weiter zur Seite.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Jugendfeuerwehr Much

   
© Feuerwehr Much