Nächster Termin Einsatzabteilung  

   

Nächster Termin Jugendfeuerwehr  

   
Eine Vielzahl unserer Einsatzkräfte lässt sich in diesen Tagen zum 3. Mal gegen das Coronavirus impfen.
Das Impfangebot wurde kurzerhand durch unsere Leitung der Feuerwehr gemeinsam mit unserem Feuerwehrarzt Jan Grothaus, der die Impfungen auch durchführt, koordiniert.
So sind wir gut für die kommenden Wochen aufgestellt. 🚒 💪👨‍🚒👩🏻‍🚒
📸 Feuerwehrarzt Jan Grothaus (rechts im Bild) während des ersten Impftermins für die Einsatzkräfte
Feuerwehrarzt Jan Grothaus (rechts im Bild) während des ersten Impftermins für die Einsatzkräfte
Ihr habt euch gefragt, was heute rund um das Schulzentrum in Much los war? 🚒 Hier die Antwort:
Heute stand unsere Jahresabschlussübung auf dem Plan. Es wurde ein Brand im 2. Obergeschoss des Erweiterungsbaus des Schulzentrums im Eichenweg angenommen. Mehrere Personen befanden sich um Gebäude und mussten gerettet werden. Nach rund 1 Stunde war die Übung beendet. Die Übungsleitung zeigte sich zufrieden. Alle Übungsziele wurden in einer angemessenen Zeit erreicht.
Wir danken BEAT Begger Event-Anlagen-Technik für die kurzfristige und unkomplizierte Unterstützung!
Mit der Jahresabschlussübung endet unser Übungsjahr. In 2022 geht es weiter. Bis dahin sind wir natürlich weiterhin für eure Sicherheit 24/7 da.
Wenn auch du Interesse an spannenden Übungen hast und mindestens 18 Jahre alt bist, dann sprich uns an! 👨‍🚒 👩🏻‍🚒
 
Bild
BildBild
Bild
Bild
Bild

Im Rahmen einer Feierstunde im Beisein des Bürgermeisters Norbert Büscher, des Beigeordneten Karsten Schäfer sowie des Kaplans Michael Stärk erfolgte am Sonntag, den 03.10.2021 die Einweihung und Segnung des im Mai bezogenen Standorts in Marienfeld.

Mit der Unterhaltung des 2. Standorts der Feuerwehr innerhalb der Gemeinde Much wurde ein weiterer großer Meilenstein in der Entwicklung unserer Feuerwehr erreicht.

Bisher unterhielt die Gemeinde lediglich einen Standort im Hauptort in der Sülzbergstraße. Steigende Vorgaben, u. a. in Bezug auf die Eintreffzeiten der Feuerwehr, machten diesen Schritt erforderlich.

In der in dreimonatiger Bauzeit errichten Fahrzeughalle an der Werschtalstraße ist ein Löschgruppenfahrzeug sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug stationiert. Die Einheit unter Leitung von Brandmeister Timo Jäkel besteht derzeit aus 15 Feuerwehrfrauen und -männern. Vier von ihnen beendeten eine Woche zuvor ihre Grundausbildung. So nutzte der Leiter der Feuerwehr, Markus Büscher, die Gelegenheit die Anwärterin und Anwärter zur Feuerwehrfrau bzw. zu Feuerwehrmännern zu befördern. Neben diesen Beförderungen sprach Büscher weitere Beförderungen und Ernennungen aus. Wilfried Heiden erhielt für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr die Sonderauszeichnung des Verbandes der Feuerwehren des Landes Nordrhein-Westfalen in Gold. In Anerkennung 25-jähriger treuer Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr erhielt der Unterbrandmeister Tim Erwin das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber.

Neben der Einweihung des Standorts, zahlreicher Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen gab es noch einenweiteren Grund zur Freude: Bürgermeister Norbert Büscher übergab gleich drei Fahrzeuge offiziell in den Dienst der Feuerwehr. Zwei Kommandowagen und ein Tanklöschfahrzeug 4000 komplettieren vorerst den Fuhrpark derFeuerwehr.

gez. Markus Frohn

Einweihung Standort Marienfeld

v. l. n. r. Leiter der Feuerwehr Markus Büscher, Kaplan Michael Stärk, Bürgermeister Norbert Büscher,
Beigeordneter Karsten Schäfer und stellv. Leiter der Feuerwehr Timo Kautz

Lange Zeit konnten wir aufgrund der Corona-Pandemie keine Übung absolvieren. Im Mai konnten wir den Übungsdienst unter besonderen Hygiene- und Verhaltensregeln wieder aufnehmen. Heute stand eine Belastungsübung für 17 Atemschutzgeräteträger auf dem Programm.
René, einer unserer Gruppenführer, hatte sich etwas besonderes einfallen lassen und auf dem Gelände des Schulzentrums einen schweißtreibenden 💦 Parcours aufgebaut, den die Trupps absolvieren mussten. Für alle neu: In voller Montur Körbe 🏀 werfen.
 

Ein stattlicher Betrag in Höhe von EUR 2.100,- kam bei der Reifenwechsel-Aktion zusammen. Das Firmengelände liegt unweit des im Mai bezogenen Standorts in Marienfeld an der Werschtalstraße. So
war es den Inhabern ein besonderes Anliegen die Feuerwehr in direkter Nachbarschaft willkommen zu heißen. Der Fahrzeugteilegroßhandel und Kfz-Meisterbetrieb ließ sich kurzerhand eine tolle und bisher
einmalige Aktion einfallen: An einem Wochenende im April wechselte das B&K-Team fleißig Reifen. Die Fahrzeugbesitzer selbst bestimmten wie viel ihnen der Service wert war. Der gesamte Erlös war für die
Feuerwehr bestimmt. Wir nutzten die Gelegenheit und waren mit dem in Marienfeld stationierten Löschgruppenfahrzeug vor Ort und standen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für die
Beantwortung ihrer Fragen zur Verfügung. Von besonderem Interesse war der neue Feuerwehr-Standort auf dem Gelände der vormaligen Kläranlage.

Am Mittwoch, den 01.09.2021 überreichten die geschäftsführenden Gesellschafter Bernd Haas (1. v. r.) und Klaus Schmitz (2. v. l.) dem Leiter der Feuerwehr Markus Büscher (1. v. l.) sowie dem Einheitsführer Timo Jäkel (2. v. r.) im Beisein von zwei Mitarbeitern, unter ihnen Justin Ludwig (3. v. l.), der selbst Mitglied der Einheit in Marienfeld ist, den symbolischen Scheck.

Die Feuerwehr Much bedankt sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die nachbarschaftliche Unterstützung!

Freiwillige Feuerwehr Much
i. A. Markus Frohn

Spendenübergabe B&K

   

Login / Logout

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.