Im Jahr 1968 wurde die Feuerwache gebaut. Sie beinhaltete damals die Fahrzeughalle, einen Mannschaftsraum sowie sanitäre Anlagen. Im Obergeschoss wurden zwei Mietwohnungen gebaut.

Im Laufe der Jahre wurde die bestehende Wache noch zweimal erweitert: Bei der ersten Erweiterung wurde ein zusätzlicher Stellplatz für ein Großfahrzeug geschaffen. In 1988 folgte noch eine Erweiterung um eine Halle, in der drei Großfahrzeuge Platz finden. Einer der Stellplätze in der neuen Halle kann abgetrennt und als Waschhalle genutzt werden.

Im Sommer 2002 konnte noch eine Erweiterung eingeweiht werden: In Eigenleistung wurde eine zusätzliche Halle mit zwei Stellplätzen errichtet. Neben zwei Garagen für die Mietwohnungen wurde auch eine Küche gebaut, die auch als Besprechungsraum genutzt werden kann. Der Dachboden dient als Lagerfläche.

Da sich in der Halle mittlerweile 8 Fahrzeuge auf 7 Stellplätzen knubbelten, wurde 2015 neben der Halle ein Carport errichtet, um einen weiteren Stellplatz zu schaffen.

   
© Feuerwehr Much