Im Gegensatz zu einem "normalen" Norm-LF10 verfügt unser LF10 über einen größeren Wassertank mit 1200l Inhalt. Es ist das einzige Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Much, das wirklich mit einer Gruppe (9 Feuerwehrleute) besetzt werden kann.
Die Schlauchhaspel am Heck des Fahrzeugs kann, je nach Einsatzstichwort, gegen eine Haspel mit einem 100kg-Pulver-Feuerlöscher ausgetauscht werden.

Fahrgestell: Mercedes Benz Atego (Baujahr 2001)
Zulässiges Gesamtgewicht: 12,5t
Aufbau: Ziegler
Feuerlöschkreiselpumpe: FP 8/8 mit einer Förderleistung von 800l/min bei 8bar Ausgangsdruck
TS 8/8 mit einer Förderleistung von 800l/min bei 8bar Ausgangsdruck
Löschmittelvorrat: 1200l Wasser
40l Schaummittel in Kanistern
100kg ABC-Pulver (Haspel, nach Bedarf)
Ausstattung:
  • Fest installierter Stromerzeuger 10kVA
  • Tragbarer Stromerzeuger 13kVA
  • Kettensäge
  • Lüfter benzinbetrieben
  • Greifzug
  • Tragbarer Wasserwerfer
Funkrufname: Florian Much LF10

 

   
© Feuerwehr Much